Was ist ein Kieferorthopäde?

Ein Kieferorthopäde ist ein Zahnarzt, der sich durch eine mehrjährige Zusatzausbildung auf die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen spezialisiert hat.

Diese besteht europaweit aus einer dreijährigen Spitalsausbildung im Fachgebiet der Kieferorthopädie!

Nachdem das österreichische Zahnärztegesetz diese Ausbildung nicht vorschreibt, gibt es in Westösterreich nur ganz wenige Ärzte, die tatsächlich diese Ausbildung freiwillig absolviert haben: Wir sind eine dieser wenigen Ordinationen! (siehe Lebenslauf).

Ich bin zertifizierter Wahlkieferorthopäde der österreichischen Krankenkassen. (Siehe "Kosten/Gratiszahnspange" auf unserer Homepage).

Gehen Sie zum Spezialisten, dem "Kieferorthopäden", Sie werden den Unterschied an Ihren Zähnen erkennen!

 

 


zurück